Elterninitiative Halter

Den Kindern von Tschernobyl

Login Form

 

Aktuell: Termine Gastkinderaufenthalt 2017

 

 

Im April 2016 jährte sich das tragische Atomunglück von Tschernobyl zum 30. Mal.
Noch immer ist der Boden in Weißrussland kontaminiert.
Viele Menschen sind krank, besonders hart trifft es die Kinder der heute 2. Generation.
Ihr gesamtes Immunsystem ist geschwächt, viele wichtige Organe sind beeinträchtigt.

Ein vierwöchiger Erholungsaufenthalt bei viel frischer Luft und ausgewogener Ernährung stärkt das Immunsystem der Kinder mit einer Wirkung von bis zu fast einem Jahr. Deshalb suchen wir Gastfamilien, die ein Tschernobyl-Kind in ihrem Haus aufnehmen. Den Gasteltern entstehen keine Kosten - die Kinder sind versichert. Für die Unterkunft und Verpflegung stellen wir Spendenquittungen aus. Betreuer und Übersetzerinnen sind vor Ort.